• Divide And Dissolve

    Divide And Dissolve kreieren Instrumentalmusik, die sowohl heavy als auch schön ist, klassisch beeinflusst und dennoch aufregend zeitgenössisch, Diese Musik besitzt die Fähigkeit, ohne Worte zu sprechen und nutzt Frequenzen, um mit der natürlich vorkommenden Resonanz zu interagieren.

    Wenige Bands nutzen ihre Stimme und Plattform so kraftvoll wie Divide And Dissolve. Die formidablen Takiaya Reed und Sylvie Nehill spiegeln die freche, knochenbrechende Kraft ihres dynamischen Drone Metal wider. Und wie ihre Vorfahren, kämpfen sie mit der Kraft ihrer Auftritte, um auf den andauernden Kampf gegen systemische Unterdrückung aufmerksam zu machen.

    „Wir würden gerne einen radikalen Wandel im aktuellen Paradigma der Selbstzufriedenheit in Bezug auf unterdrückende Machtdynamiken, Völkermord, Rassismus, weiße Vorherrschaft und Kolonialisierung sehen“, erklärt die Band.

  • Lukas Lauermann

    Wer sich für Musik made in Austria interessiert, hat den "wohl vielseitigsten und produktivsten Cellisten des Landes" (Der Standard) vermutlich schon einmal spielen gehört: mit Alicia Edelweiss, Soap&Skin oder dem Nino aus Wien zum Beispiel. Auf Tour mit seinem neuen Album 'Interploitation' hat er erstmals rein elektronische Stücke im Gepäck, aber natürlich auch seine "Cello-Töne aus einer fernen Welt", wie im Falter zu lesen war, "ein Konzentrat aus dem Schönstmöglichen".